Change Management: Der Chef gibt die Richtung vor

„Wie gelingt es Verantwortlichen in Kommunen, das ‚Heft des Handelns‘ immer fest im Griff zu halten?“ Einige Antworten aus unserer Beratungspraxis in Rathäusern finden Sie in unserem Beitrag für die Zeitschrift „der gemeinderat“ (11/2015).

Angesichts einer steigenden Dynamik und Beschleunigung von Verwaltungsleistungen sind traditionelle hierarchische Formen der Abstimmung und Entscheidungsfindung nicht mehr hinreichend. Führungskräfte brauchen eine einfache aber wirkungsvolle Form der Kommunikation und die Sicherheit, dass Mitarbeiter dezentral Entscheidungen nach abgestimmten Kriterien treffen. Eine Führungskraft muss Mitarbeiter einbinden, Verantwortung abgeben und gewinnt so selbst Freiräume für die eigenen Aufgaben. Das gelingt nicht von heute auf morgen, sondern nur Schritt für Schritt.

Übrigens, wann haben Sie Ihre Mitarbeiter zuletzt gefragt „Wie können wir gemeinsam noch besser werden?“

Ein Artikel von Heidi Jarosch und Bengt Krauß, erschienen in „der gemeinderat“, Ausgabe 11/2015, S.64 – 65.

Startseite | Haftungsausschluss | Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt